Warum es funktioniert

Längst  gehört es zum Alltag von HR-Abteilungen und Recruitern, sich über soziale Netzwerke über Personen zu informieren. Hier kann jeder ein falsches oder übertriebenes Bild von sich zeichnen und sich anders darstellen. Aussagen bei Treffen oder Bewerbungsgesprächen sind mit Vorsicht zu genießen.

Gleichzeitig weiß wiederum jeder selbst am Besten, was er kann und wie gut er darin ist. Dank SELFCERTIFICATION.ORG gibt es die Möglichkeit, sich von einem unabhängigen zertifizierten Zertifizierer zertifizieren zu lassen, um im Kontakt zu anderen Menschen beweisen zu können, welche Fähigkeiten man tatsächlich besitzt. Diese Zertifikate können einfach selbst erstellt und dann beispielsweise Bewerbungsmappen beigefügt werden.

Zukünftig kannst du hier.

  • Dein persönliches Zertifikate-Profil erstellen
  • Deine eigenen Zertifikate in Dein Profil aufnehmen
  • Neue Zertifikate erstellen
  • Anderen Personen Zertifikate zuweisen
  • Zertifikate in verschiedenen Medienformaten bestellen (PDF, auf Baum, als Fahne, Tasse oder sonstwas)
  • Prüfen, ob jemand tatsächlich ein bestimmtes Zertifikat hält
  • und ganz viele tolle Sachen mehr, sobald mal mehr existiert als nur diese blöde Teaser-Seite